Ukrainenew

Über uns

Herbst 1989 in Deutschland. In der DDR rumort es. Seit Monaten demonstrieren regelmäßig tausende von Menschen friedlich gegen die Zustände in der DDR. Andere wollen nur noch raus, probieren ihr Glück, indem sie in Prag über die Zäune der dortigen westdeutschen Botschaft klettern und wochenlang ausharren bis endlich die erlösende Nachricht kommt: ihr dürft ausreisen! Die Lage spitzt sich weiter zu. Am 9. November dann plötzlich: die Mauer ist weg. Die Grenzübergänge offen! Heute leben wir in einem geeinten Deutschland, einem geeinten Europa. Die letzten 30 Jahre haben unglaubliche gesellschaftliche, soziale und politische Umbrüche gebracht. In Deutschland, aber auch in der Ukraine.

Anlass für uns, die diesjährigen „Deutschen Wochen in der Ukraine“ unter das Motto „30 Jahre Mauerfall“ zu stellen. Was ist damals passiert? Welche Auswirkungen hatte es? Welche Rolle spielten und spielen heute noch Themen wie Bürgerrechte, Zivilgesellschaft, Demokratie, das Überwinden von Mauern und Grenzen? Entdecken Sie dies und mehr mit uns bei ca. 30 Veranstaltungen in 13 Städten der Ukraine.

Die Deutschen Wochen finden 2019 bereits zum siebten Mal statt und sind für viele an Deutschland Interessierte zu einem festen Bestandteil ihres Herbstkalenders geworden. Unsere Veranstalter richten sich aber nicht nur an Deutschlandkenner; Jeder soll und kann sich angesprochen fühlen von einem abwechslungsreichen Programm mit Film, Musik, Kultur, Ausstellungen, Diskussions- und Informationsveranstaltungen.

Veranstalter sind die Deutsche Botschaft Kiew, das Generalkonsulat Donezk mit Dienstsitz in Dnipro und die Honorarkonsuln in Charkiw, Czernowitz, Lemberg und Odessa. Eine Vielzahl deutscher Organisationen in der Ukraine sind Partner der „Deutschen Wochen“ und tragen mit eigenständigen Veranstaltungen zum Programm bei.

Sie können alle Veranstaltungen auf unserer Homepage in der Rubrik „Programm“ verfolgen. Auf Facebook bieten wir Ihnen Informationen zu einzelnen Veranstaltungen, einen Blick hinter die Kulissen und weitere zusätzliche Beiträge.