1 – копія(1)

Grußwort des Botschafters Dr.Ernst Reichel anlässlich der “Deutschen Wochen in der Ukraine”

(c) Deutsche Botschaft Kiew

Sehr geehrte Damen und Herren,

auch in diesem Jahr bieten die „Deutschen Wochen“ ein vielfältiges und unterhaltsames Programm. Gemeinsam können wir uns auf rund 70 Veranstaltungen in 14 Städten der Ukraine freuen. Veranstaltet werden die „Deutschen Wochen“ gemeinsam von der Deutschen Botschaft Kiew, dem Deutschen Generalkonsulat Donezk mit Dienstsitz in Dnipro und den Honorarkonsuln Deutschlands in Charkiw, Odessa, Lemberg und Czernowitz. Dies geschieht unter Mitwirkung einer Vielzahl deutscher Partnerorganisationen in der Ukraine.

Die „Deutschen Wochen“ stehen in diesem Jahr unter einem besonderen Stern: 2017 feiern wir das 25-jährige Jubiläum der diplomatischen Beziehungen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Ukraine und zudem das Deutsch-Ukrainische Sprachenjahr, welches in einzigartiger Weise für das gegenseitige Verständnis, die Zusammenarbeit beider Länder und für die gemeinsame Förderung von Kultur und Bildung steht.

Die zahlreichen Veranstaltungen während der „Deutschen Wochen“ unterstreichen erneut, wie eng und facettenreich die deutsch-ukrainischen Beziehungen sind. Ein gemeinsames Rockkonzert mit deutschen und ukrainischen Bands, deutsch-ukrainische Hochschulpartnerschaften, Künstler, die in beiden Ländern verwurzelt sind und anlässlich der Deutschen Wochen in der Ukraine auftreten, ein deutsch-ukrainisches Lebensmittelforum, Theaterstücke und Ausstellungen – all dies und vieles mehr erwartet Sie bei den „Deutschen Wochen in der Ukraine“ vom 10. bis zum 26. November.

Die „Deutschen Wochen“  vereinen Unterhaltung und Informationsvermittlung, sie bieten Raum für Gespräche und Fachdiskussionen, informative Ausstellungen und künstlerische Darbietungen. Damit sind sie ein Spiegel der der engen, stetig wachsenden deutsch-ukrainischen Partnerschaft. Die „Deutschen Wochen“ zeigen anschaulich, wie dicht das Netz der deutsch-ukrainischen Zusammenarbeit gewoben ist, auch und gerade heute, zu einem Zeitpunkt, an dem sich die Ukraine in einem entscheidenden Stadium der Transformation befindet. Vielleicht ist heute der Austausch wichtiger denn je, und die „Deutschen Wochen“ zeigen, das sich diese ukrainisch-deutsche Verbindung durch alle Bereiche zieht: Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur, Politik, Kunst, Zivilgesellschaft.

Mir liegt am Herzen, meinen besonderen Dank den vielzähligen deutschen und ukrainischen Partnern auszusprechen. Die „Deutschen Wochen“ leben von Ihren Beiträgen und Ihrem eindrucksvollen Engagement – sie führen uns vor Augen, was durch eine gelungene deutsch-ukrainische Partnerschaft erreicht werden kann. Auch unseren Sponsoren möchte ich für ihre großzügige Unterstützung danken. Ich wünsche uns allen erkenntnisreiche und unterhaltsame „Deutsche Wochen in der Ukraine“.

Ihr

Dr. Ernst Reichel

Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in der Ukraine