Grußwort des Botschafters Dr.Ernst Reichel anlässlich der “Deutschen Wochen in der Ukraine”

(c) Deutsche Botschaft Kiew

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde, liebe Deutschland-Interessierte,
zum mittlerweile fünften Mal finden in diesem Herbst die „Deutschen Wochen“ statt. Gemeinsam mit dem Deutschen Generalkonsulat Donezk mit Dienstsitz in Dnipro und den Honorarkonsuln Deutschlands in Charkiw, Odessa, Lemberg und Czernowitz, sowie mit den vielen deutschen Partnerorganisationen in der Ukraine hat die Deutsche Botschaft Kiew auch in diesem Jahr für Sie ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Wir freuen uns auf rund 80 Veranstaltungen in 14 Städten der Ukraine!
Zwei Wochen lang bieten wir Ihnen Unterhaltung und Information, lassen Sie eintauchen in deutsche Kunst und Kultur, entführen Sie in die Welt des deutschen Kinos und deutscher Musik, regen bei Fachdiskussionen zum Nachdenken an, nehmen Sie mit auf eine Reise durch die deutsch-ukrainische Geschichte und Gegenwart, informieren über Bildungschancen und lassen Sie das moderne, innovative Deutschland entdecken.
Was mich besonders freut: nicht nur unser Programm ist facettenreich, sondern auch unsere Veranstaltungsorte. Wie schon in den Vorjahren sind wir in der ganzen Ukraine vertreten. Nicht nur in Kiew, Lwiw oder Odessa, sondern auch in Berdjansk (Saporishshja Oblast), Charkiw, Czernowitz, Dnipro, Krywy Rih (Dnipropetrowsk Oblast), Mariupol (Donezk Oblast), Melitopol (Saporishshja Oblast), Pokrowsk (Donezk Oblast), Saporishshja, Sumy oder Ushgorod finden sich deutsches Engagement und ein enges Netz deutsch-ukrainischer Zusammenarbeit.
Diese engen Verflechtungen zwischen Deutschland und der Ukraine basieren auf der Arbeit der vielzähligen ukrainischen und deutschen Partner aus Politik, Kultur, Wissenschaft und Zivilgesellschaft. Ihnen möchte ich meinen besonderen Dank aussprechen. Die „Deutschen Wochen“ leben von Ihren Beiträgen und Ihrem eindrucksvollen Engagement. Auch unseren Sponsoren, der Deutschen Bank und Siemens, möchte ich für ihre großzügige Unterstützung danken.
Nun lade ich Sie ein, gemeinsam mit uns die deutsch-ukrainischen Beziehungen zu entdecken. Ich wünsche uns allen unterhaltsame und spannende „Deutsche Wochen in der Ukraine“.
Ihr

Dr. Ernst Reichel

Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in der Ukraine