Offizielle Eröffnung der Deutschen Wochen in der Ukraine 2016

Wir laden Sie herzlich zur Offiziellen Eröffnung der Deutschen Wochen in der Ukraine 2016 ein, die am 21. September um 19:00 Uhr in der Nationalen Philharmonie der Ukraine stattfindet. Das Trio „Oberon“ aus Berlin wird kommen, um uns das mächtige Programm der Klaviertrios von Joseph Haydn, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Ludwig van Beethoven und Charlotte Bray vorzustellen. Der Mix deszeitgenössischen und klassischen Repertoire werden den Abend unvergesslich machen! Karten für das Konzert sind an der Kasse der Philharmonie zu kaufen.

oberonbild1

Konzertreise

20.09.2016          14:00  Meisterklasse in Kiew, für Studenten der Tschajkowsky –Musikakademie

21.09.2016          19:00  Konzert in Kiew, Feierliche Eröffnung der Deutschen Wochen in der Ukraine,  Nationale Philharmonie der Ukraine

23.09.2016          18:30  Konzert in Charkiw, Nationales Akademisches Lyssenko-Theater für Oper und Ballett

24.09.2016          13:00   Meisterklasse in Charkiw, für Studenten der Nationalen Kotljarewsky-Universität der Künste

25.09.2016          18:00   Konzert in Saporischja, Philharmonie

26.09.2016          19:00   Konzert in Dnipro, Kogan-Philharmonie

27.09.2016          11:00   Meisterklasse in Dnipro für Studenten der Glinka-Musikakademie

kiev_a3_3mm-pid-obriz-01

TRIO OBERON

In dem 2006 gegründeten Oberon-Trio kommen drei Musiker zusammen, die sich höchst erfolgreich in der internationalen Musikszene etabliert haben: die als Kammermusikerin, Konzertmeisterin und Solistin gefragte Geigerin Henja Semmler, die Cellistin Antoaneta Emanuilova die durch ihrer regen Konzert- und Unterrichtstätigkeit sowie zahlreichen Engagements als Solocellistin bei führenden Orchestern bekannt geworden ist und schließlich der Pianist Jonathan Aner, der eine Professor für Klavierkammermusik an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin hält. Diese drei Künstler teilen ihre Leidenschaft für Kammermusik und für das Klaviertrio-Repertoire – und teilen diese auch mit ihren Zuhörern. Ein besonderes Anliegen des Oberon Trios ist es, mehr Nähe zwischen Publikum und Künstlern zu schaffen. Das Ensemble gewährt seinen Zuhörern Einblicke in den Prozess und den Hintergrund der jeweiligen musikalischen Interpretation.

Neben etablierten Meisterwerken bringt das Oberon auch unbekanntere Repertoires der Klaviertrioliteratur zur Aufführung. Das Spektrum reicht von Carl Philipp Emanuel Bachs Klaviertrios oder den frühen Trios Joseph Haydns bis hin zu den Werken zeitgenössischer Komponisten. Das Trio gastierte unter anderem schon im Wiener Konzerthaus, der Hamburger Laeiszhalle und der Philharmonie Berlin sowie außerhalb Deutschlands in Italien, Bulgarien, Israel, Indien und Ägypten.