Programm Kiew

DATUM und UHRZEIT   EREIGNIS   ORT
10.11.
Freitag
11:00 
  Modul – Curriculum – Diplom: was geht in kooperativen Studiengängen?

Im Rahmen der Fachkonferenz tauschen sich die Konferenzteilnehmer zu Fragen der deutsch-ukrainischen Hochschulkooperationen aus.

Veranstalter: Deutscher Akademischer Austauschdienst DAAD

Hotel Rus
wul. Hospitalna 4

11.11.
Samstag
10:00
  Theaterworkshop für die Jugendlichen: Improvisation

Referentin – Katharina Martin-Virolainen, Eppingen

Hauptthemen: dynamische Bewegung auf der Bühne, Improvisationstechnik, die richtige Körperhaltung, dynamische Zusammenarbeit mit den Partnern.

Veranstalter: Gesellschaft der österreichisch-deutschen Kultur Czernowitz, Deutsche Jugendorganisation “Bukowiner Phönix”, mit Unterstützung der Deutschen Botschaft Kiew

Kommunika-tionscollege Leontowitscha 11
11.11.
Samstag
11:00
  Modul – Curriculum – Diplom: was geht in kooperativen Studiengängen?

Im Rahmen der Fachkonferenz tauschen sich die Konferezteilnehmer zu Fragen der deutsch-ukrainischen Hochschulkooperationen aus.

Veranstalter: Deutscher Akademischer Austauschdienst DAAD

Hotel Rus
wul. Hospitalna 4
11.11.
Samstag
16:30
  Theaterstück “Casting”

Eine Collage von Isolde Cobet

Commedia dell´arte (ital. “Berfusschauspielkunst”), bei der die Schauspieler große Gesten machen, die oft ins Groteske übergehen. Anhand von Szenen und Monologen aus Stücken wie “Der Diener zweier Herren”, “Sommerfrische”, “Der Lügner” von Carlo Goldoni möchte “Bukowiner Phönix” beweisen, dass die Werke von Goldoni noch sehr aktuell sind.

Veranstalter: Gesellschaft der österreichisch-deutschen Kultur Czernowitz, Deutsche Jugendorganisation “Bukowiner Phönix” mit Unterstützung der Deutschen Botschaft Kiew

Kommunika-tionscollege Leontowitscha 11
11.11.
Samstag
19:00
  Theaterstück “Papierblumen”

Von Egon Wolff

Dieses Theaterstück thematisiert “Zerstörung”. Systematische Zerstörung einer Wohnung, psychologische Zerstörung der geordneten Welt der bürgerlichen Heldin. Der Vorhang fällt über einem Haufen zerbrochener Dinge. Nur ein paar risiege Papierblumen beherrschen das wüste Milieu…

Veranstalter: Gesellschaft der österreichisch-deutschen Kultur Czernowitz, Deutsche Jugendorganisation “Bukowiner Phönix” mit Unterstützung der Deutschen Botschaft Kiew 

Kommunika-tionscollege Leontowitscha 11
13.11.
Montag
17:00
  Eröffnung des “Deutsch-Ukrainischen Lebensmittel-Forums“.

Empfang und Vorstellung der Teilnehmer    

Veranstalter: Agritrade Ukraine, Deutsche Botschaft Kiew, Deutsch-Ukrainische Industrie- und Handelskammer (AHK), Ukrainische Industrie und Handelskammer (UCCI)    

Deutsche Botschaft Kiew
Wul. Bohdana Chmelnyzkoho 25
14.11.
Dienstag
09:00
  Ausstellung im Rahmen des deutsch-ukrainischen Lebensmittel-Forums in den Räumen der Ukrainischen Industrie- und Handelskammer und B2B-Gespräche.

Auf Einladung.

Veranstalter: Agritrade Ukraine, Deutsche Botschaft Kiew, Deutsch-Ukrainische Industrie- und Handelskammer (AHK), Ukrainische Industrie und Handelskammer (UCCI)   

Ukrainische Industrie- und Handelskammer
wul. Velyka Zhytomyrska 33
14.- 27.11.
Dienstag- Montag
11:00 – 19:00
  Austellung ‘Mein Ukrainisches Tagebuch: Malereien, Plastiken und Zeichnungen von Markus Nieden’.

Markus Nieden ist ein deutscher Künstler (Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe) und Regisseur,  der seit 2005 in der Ukraine arbeitet. Sein “Tagebuch” ist eine Sammlung psychologischer Porträts und Skizzen des ukrainischen Lebens durch die Augen des deutschen Künstlers.

*Vernissage am 14.11. um 19:00 Uhr

Veranstalter: Kunstgalerie Triptych: Global Arts Workshop mit Unterstützung der Deutschen Botschaft Kiew

Triptych: Global Arts Workshop
Andriyivskyy Uzviz  34
14.11.
Dienstag
16:00
Registr. ab 15:30
Podiumsdiskussion

“Geschäfte in der Ukraine: Heute und Morgen.

Perspektiven und Herausforderungen für die zukünftige wirtschaftliche Entwicklung”.

Auf Einladung.

Veranstalter: Deutsch-Ukrainische Industrie- und Handelskammer (AHK)

Radisson Blu Hotel
wul. Yaroslaviv Val 22
15.11.
Mittwoch
09:00
  Besuch ukrainischer Unternehmen: Delegationsreise      

Auf Einladung.

Veranstalter: Agritrade Ukraine, Deutsche Botschaft Kiew, Deutsch-Ukrainische Industrie- und Handelskammer (AHK), Ukrainische Industrie und Handelskammer (UCCI)  

  tba / Ukrainische Unternehmen
15.11.
Mittwoch
13:30
  Veranstaltung “MÄRCHENhaftes Schulleben”  Die Schüler/-innen spielen Theater, inszenieren Märchen der Gebrüder Grimm und singen Lieder. Zielgruppe: Schulkinder der 5-8.Klassen (11-14 Jahre alt).

Veranstalter: Spezialisierte Schule Nr. 40 mit erweitertem Deutschunterricht, Kiew 

Spezialisierte Schule Nr. 40 mit erweitertem Deutschunterricht
wul. Lvivska 6/3
 
19.11.
Sonntag
  “Bestechend”. Performances.
“Internationaler Tag der Korruption”:
Dmytro Levytskyi: “Restaurant Ukraine” und Pavel Yurov: “Inner Convictions”.Veranstalter: Goethe-Institut Ukraine, in Kooperation mit der Bundeszentrale für Politische Bildung, gefördert durch das Auswärtige Amt  
Theater Dovzhenko-Centre: Stage 6
Vasylkivska Straße 1
22.11.
Mittwoch
13:30
  “Gemeinsame Verantwortung und nachhaltige Kooperation für Frieden und Toleranz in Europa”

Präsentation der Ergebnisse eines gemeinsamen Projekts der spezialisierten Schule Nr. 40 mit erweitertem Deutschunterricht (Kiew) und des Werner-von-Siemens-Gymnasiums (Großenhain, Deutschland).

Veranstalter: Spezialisierte Schule Nr. 40 mit erweitertem Deutschunterricht, Kiew

Spezialisierte Schule Nr. 40
wul. Lvivska 6/3
22.11.
Mittwoch
19:00
  “Zueignung”.  Konzert.

Viktor Rud – Bariton (Ukraine, Deutschland), Solist der Hamburgischen Staatsoper. Im Programm: Meisterstücke der Deutschen und Ukrainischen Kammervokalmusik.

Eintrittskarten: an der Abendkasse der Philharmonie oder online unter www.kontramarka.ua

Veranstalter: Deutsche Botschaft Kiew 

Nationale Philharmonie der Ukraine
Wolodymyrsky Uzviz 2
25.11.
Samstag
16:00
  Präsentation der Wanderausstellung „Deutsche in der Ukraine: Geschichte und Kultur“

Die Wanderausstellung präsentiert die Geschichte und Kultur der Deutschen in der Ukraine vom 10. Jahrhundert bis 1939. Die Informationen werden auf Deutsch und Ukrainisch präsentiert und mithilfe von Karten, Dokumenten und Fotos veranschaulicht.

Autor des Konzeptes und der Texte ist Dr. Alfred Eisfeld, ein russlanddeutscher Historiker.

Veranstalter: Rat der Deutschen der Ukraine, Nationales Literaturmuseum der Ukraine 

Nationales Literaturmuseum der Ukraine
wul. Bohdan Chmelnyzkyj 11
26.11.
Sonntag
19:00
  Abschlusskonzert der Deutschen Wochen in der Ukraine 2017:

5 Vymir (Kiew, Ukraine) und Trümmer (Hamburg, Deutschland).

Auf Einladung.

Veranstalter: Deutsche Botschaft Kiew 

Klub Bel étage
wul. Schota Russtaweli 16a